• SCHWEIZ LUZERN VERKEHRSHAUS
  • 071204_bmw.indd
  • 071204_bmw.indd
  • 071204_bmw.indd
  • VHS6
  • VHS7
  • VHS8
  • VHS9
  • VHS10
  • VHS11
  • VHS12
  • VHS13
  • VHS14a
  • SCHWEIZ LUZERN VERKEHRSHAUS

Projekt: Halle Strassenverkehr im Verkehrshaus der Schweiz | Luzern | 2008 – 2009
Bauherr: Verkehrhaus der Schweiz | Luzern
Projektleitung Dauerausstellung: Silke Ebner  mit Frank Dittmann
Architektur: oos ag | Zürich

Auf 5`000m2 Fläche kann der Besucher in eine abwechslungsreiche und interaktive Ausstellung eintauchen und sich dabei spielerisch mit Themen wie Recycling im Automobilbau und Elektromobilität auseinander setzen oder auch die Auswirkungen von Beschleunigung und Aufprall am eigenen Leib in einem Crash-Test erfahren.  Die Kombination von Wissensvermittlung, Spassfaktor und inszeniertem Raumerlebnis garantieren der ganzen Familie einen einmaligen Erlebniswert.

Zitat vom 11.03.2010 aus der New York Times über die Ausstellungsgestaltung der Halle Strassenverkehr Luzern:

„The Swiss Museum of Transport is, fittingly, a museum that’s as quirky as the Swiss motor vehicle code of laws. And of all the auto museums I’ve visited, including the sprawling Henry Ford in Greenfield, Mich., this museum is the most fun, most whimsical, most hands-on and the most clever in its use of displays and exhibits. It’s that good.“

Fotos: Dominic Marc Wehrli